Egoview:

Die Musiker aus Hessen sind eigentlich viel zu unterschiedlich in ihrer musikalischen Gesinnung. Bestimmt war es genau deswegen eine gute Idee, 2003 die Band EGOVIEW zu gründen. Weil da zusammenwächst, was ohrenkundig bestens zusammen klingt.

Eingängige Melodien und kompakte Grooves fließen mit dem ausdrucksstarken Gesang zu einem Strom zusammen, der mitreißen kann und doch nie den Halt verliert. EGOVIEW schreiben ihre Songs übrigens selbst,- aus dem Bauch heraus. Von Beginn an ging es darum eigene Musik zu machen und dabei nicht in die "Balladenfalle" zu tappen, in "Indigeschrappel" oder stumpfes "Dampfhammer-Riffing" zu verfallen. Hart soll es sein, aber immer so, dass man es auch mit summen mag. Egoview's Bandsound bewegt sich irgendwo zwischen Metal, Punk, Rock und Pop. Es wird viel Wert darauf gelegt groovige Riffs mit eingängigen Melodien zu kombinieren und dabei eine gewisse "Stiff-Upper-Lip"-Attitude einfließen zu lassen.

Seit 2004 stehen sie auf der Bühne und das Publikum findet es gut - gerade weil die Musiker von EGOVIEW so unterschiedliche Stile und Impulse einbringen. 2007 haben die Newcomer im Studio ihre erste CD produziert, eine beeindruckende Bestandsaufnahme ihrer ersten Jahre.

Inzwischen sind weitere Jahre vergangen und wie das Leben oft spielt, musste mehrfach Ersatz für Bandmitglieder gefunden werden, die nicht mehr Teil von EGOVIEW sein konnten oder wollten. Das hat einerseits die Arbeit an neuen Songs sehr eingeschränkt, sorgte aber andererseits immer wieder für neue Impulse und Stimmungen bei den bestehenden Songs.

Mittlerweile hat sich eine Besetzung gefunden, die nun wieder bereit für neue Songs ist. Aktuell besteht Egoview aus Oli (Gesang), Kai (Drums), Kevin (Bass), Sascha (Git) und Matthias (Git). Lasst Euch überraschen, denn EGOVIEW bleibt immer anders und immer wieder neu!

 

Die Band:


Oli
Gesang
dabei seit 2013
 

Mat
Gitarre
dabei seit 2003
 

Sascha
Gitarre
dabei seit 2020
 

Kev
Bass
dabei seit 2015
 

Kai
Schlagzeug
dabei seit 2010
 

Termine:

04.12.2021, 20:30 - QKaff, Uni Mainz (Einlass: 19:30)

 

Bilder:


 

Audio:

... unsere aktuellen Demos:

Leaving
No Compromise
Twentytwo
 

Kontaktinformationen:


Matthias Nau
Stringbound[at]gmx.de

Egoview auf Facebook
© 2016 - 2021 by egoview